Current date and information

Momentan gibt es keine aktuellen Termine.

Capital kürt Deutschlands beste Ausbilder –

Gleich zwei Auszeichnungen gehen an die JW Froehlich Maschinenfabrik GmbH!

Capital, eines der renommierten Wirtschaftsmagazine Deutschlands, hat erstmals gemeinsam mit der Talentplattform Ausbildung.de eine deutschlandweit angelegte Untersuchung durchgeführt, wie Unternehmen hierzulande ausbilden. Rund 12.000 Unternehmen wurden zu den Kriterien Betreuung, Lernen im Betrieb, Engagement des Unternehmens und Erfolgschancen geprüft.
Gleich zweimal wurde die JW Froehlich GmbH ausgezeichnet! In der Kategorie „Beste Ausbilder Deutschlands“ und in der Kategorie „Beste Ausbilder Deutschlands Duales Studium“ erhielt sie jeweils die Höchstnoten.
Dabei nimmt die JW Froehlich GmbH ihre gesellschaftliche Verantwortung als Ausbildungsunternehmen in ganz besonderem Maße ernst.
Bereits in der Ausbildung wird größter Wert auf eine persönliche Betreuung, die Übertragung von Eigenverantwortung und das spezifische Herausarbeiten der Leistungsfähigkeit gelegt. Die individuelle Förderung und anspruchsvolle ausbildungsbegleitende Projekte ergänzen das Erfolgsmodell der dualen Ausbildung bei der JW Froehlich GmbH.

JW Froehlich gewinnt Innovationspreis Ausbildung IHK Region Stuttgart 2016


Download Pressemitteilung

Am Donnerstag, 06.10.2016 wurde JW Froehlich im Rahmen des IHK-Ausbildertages der Innovationspreis Ausbildung IHK Region Stuttgart 2016 verliehen, eine alle zwei Jahre vergebene und überregional viel beachtete Auszeichnung.

Gewürdigt wurde nicht nur das Gesamtkonzept der Ausbildung, sondern insbesondere auch eine „Ausbildung der gelebten Integration“.

Als inhabergeführtes mittelständisches Unternehmen, nimmt JW Froehlich seine gesellschaftliche Verantwortung als regionaler Arbeitgeber sehr ernst und legt besonderen Wert auf eine langfristige und erfolgreiche Zusammenarbeit mit seinen Mitarbeitern. Bestens qualifizierte Arbeitnehmer sind die Voraussetzung für Erfolge. JW Froehlich bietet deshalb bereits in der Erstausbildung eine Vielfalt an individuellen Qualifizierungs- und Entwicklungsmöglichkeiten. Bei der Auswahl der Azubis wird bewusst auf Internationalität Wert gelegt, da die verschiedenen Kulturen die globale Ausrichtung bereichern und verstärken. So hat JW Froehlich bereits 2013 eine Vorreiterrolle bei der Integration und Ausbildung von Flüchtlingen übernommen. Die gezielte Förderung von leistungs¬schwachen, sozial benachteiligten und behinderten Jugendlichen gehört ebenso wie die Förderung von leistungsstarken Auszubildenden zum Erfolgsmodell der dualen Ausbildung bei JW Froehlich.

Das Unternehmen legt größten Wert auf die Wertschätzung der Auszubildenden und Studierenden und leistet Vorbildliches für die individuelle Förderung sowie die Integration von Geflüchteten und Benachteiligten in die Ausbildung.

Darüber hinaus bewertete die Jury als beispielhaft, dass sehr früh Verantwortung übertragen, Talente gefördert und, neben der regulären Ausbildung, bei vielfältigen Projekten Gestaltungsspielraum ermöglicht wird. Das tatkräftige Engagement, der Einsatz neben der alltäglichen Arbeit und die Motivation der Ausbilder machen den Erfolg in der Ausbildung aus und ermöglichen dadurch den Auszubildenden und Studierenden den bestmöglichen Start ins Berufsleben. 

Daniel Ludin, Geschäftsführer, freut sich sehr, dass die IHK die Ausbildung von JW Froehlich mit der Vergabe dieses Preises als herausragend bewertet. Durch die Auszeichnung werden die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die sich neben ihrer Tagestätigkeit noch um die Ausbildung der jungen Menschen bemühen, in den Mittelpunkt gestellt. Darüber hinaus liegt ihm viel daran, auch Menschen mit Migrationshintergrund oder Handicap über eine Ausbildung bei JW Froehlich und durch gelebte Integration eine gute Chance für´s Leben zu geben – auch das werde mit der Auszeichnung gewürdigt. 

Main Navigation

Language Selection

Tools Navigation