Schallschutz

Ein Kalttest wird oft mit hohen Motordrehzahlen bei offenen Ein-/Auslasskanälen zur Prüfung der Turbolader durchgeführt. Bei 3000 U/min können sich mechanische Motorgeräusche bis zu 110 dB(A) entwickeln. Der Kaltteststand wird dann mit  geeigneten Schallschutzeinrichtungen umbaut.

Hauptauswahl

Sprachauswahl

Tools Navigation