Ingenieursnachwuchs für die JW Froehlich GmbH: Zwei Absolventen der Elektrotechnik feierlich aus dem dualen Studium an der DHBW verabschiedet.

641 Absolventinnen und Absolventen der Fakultät Technik wurden dieses Jahr von der Dualen Hochschule Baden-Württemberg am Standort Stuttgart ausgezeichnet. Zwei dieser Absolventen kommen von der JW Froehlich GmbH.

641 Absolventinnen und Absolventen der Fakultät Technik wurden dieses Jahr von der Dualen Hochschule Baden-Württemberg am Standort Stuttgart ausgezeichnet.

Zwei dieser Absolventen kommen von der JW Froehlich GmbH. Bestens vorbereitet starten sie jetzt ihre Ingenieurskarrieren im Unternehmen. 
Das Rüstzeug dafür haben sie sich im 3-jährigen Intensivstudium in Kooperation mit der JW Froehlich GmbH und am Standort der DHBW in Stuttgart angeeignet. 

Die JW Froehlich GmbH setzt neben der externen Fachkräftegewinnung vor allem auf die Ausbildung des eigenen Nachwuchses und bietet dafür ein breit gefächertes Ausbildung- und Studienangebot für ihre derzeit 24 Auszubildenden und Studierenden. Personalleiter Stefan Rothe freut sich außerdem über 5 weitere Absolventinnen und Absolventen in diesem Jahr. In der Ausbildung wolle man die Potentiale der jungen Menschen wecken und sie bestmöglich entwickeln. Diese Strategie gehe auf, das Unternehmen habe seit Jahren eine gleichbleibend hohe Übernahmequote von über 90%. „Es ist für uns Freude pur, unsere begabten Auszubildenden und Studierenden durch ihre Ausbildungszeit zu begleiten und sie dann idealerweise als Fachkräfte gleich im Unternehmen zu halten. Wir schätzen die neuen Impulse, die unser Nachwuchs setzt, sehr und entwickeln uns mit ihnen weiter“, betont Stefan Rothe.

Die Bachelorurkunden für die Absolventen der JW Froehlich GmbH im Studiengang Elektrotechnik wurden am 26. November im festlichen Ambiente des Neuen Schlosses in Stuttgart überreicht. Feiern ließen sich die zwei stolzen Jungingenieure bei tollem Festprogramm und anschließendem Stehempfang von ihren Ausbildern und mitgekommenen Familienangehörigen. Alles in allem ein rundum gelungener und schöner Abend. 

Liebe Absolventen: „Well done“ und viel Erfolg bei den bevorstehenden Aufgaben!

Foto: Die beiden Absolventen, eingerahmt von Ausbildungsleiterin Tabea Eising und ihren Fachausbildern, alle JW Froehlich.